IN NEPAL

Hilfe für Nepal ist ein gemeinsames Projekt des JMS e. V. und Himalayan Missions in Kathmandu

In Zusammenarbeit mit Pastor David helfen wir Nepals Waisen- und Straßenkindern. Sie werden in Nepal auch „abandonned children” (aufgegebene Kinder) genannt. Hilfe für Nepal hat sie nicht aufgegeben. Unser Ziel ist es, diesen Kindern wieder eine Perspektive in ihrem Leben zu geben. Dabei ist uns neben Nahrung, Unterkunft, medizinischer Versorgung und Kleidung die schulische Bildung sehr wichtig.

Sie können mit Ihrer Spende oder einer Patenschaft zum Lebensretter werden: Mit nur 35 € bis 50 € im Monat kann für ein Kind wieder ein Zuhause und ein Leben mit Zukunft entstehen.

Da unser bisher gemietetes Kinderheim viel zu klein geworden ist und außerdem der Vertrag gekündigt wurde, suchen wir mit Hochdruck eine Lösung für ein eigenes neues Waisenhauses in der Region von Kathmandu. Wir sind zuversichtlich, dass wir das passende Grundstück bzw. Gebäude finden und bald in ein anderes Gebäude umziehen können, damit neuer Lebensraum für Kinder und begabte Jugendliche, für die weiterführende Schulen auf dem Land nicht verfügbar sind, entsteht. Ihre Unterstützung kann darin eine große Hilfe sein.

Des Weiteren möchten wir auch den Menschen in den Dörfern außerhalb der großen Städte Hilfe bringen. Deshalb führen wir regelmäßig Einsätze in Nepal durch, um den ärmsten der Armen in den abgelegenen Bergdörfern zu helfen.

  • Lebensmittelverteilung
  • Verschenken von Wolldecken
  • Erdbebenhilfe

Projekte unserer Partner in Nepal: Außerhalb von Kathmandu befindet sich eine Schweine- und Gemüsefarm. Hier werden Schweine gezüchtet und verkauft. Zudem werden in den Gewächshäusern Tomaten angebaut. Kaffee und Zitronen sind eine Zukunftsidee. Diese Landwirtschaflichen Projekte verantworten und führen unsere Partner in Nepal selbstständig. Es leben mehrere mitarbeitende Familien von diesen Kleingewerben und der Überschuss kommt unter anderem  der Bildung der Waisenkinder zugute.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Leitungsteam: Dr. Thorsten Fiering, Martin Schwarz, Stefan Siepenkothen (Tel: 07453 91341)

  Weitere Infos

Dies ist eine Seite mit allgemeinen Informationen über unseren Dienst. Neuigkeiten, eine Kontakt-Möglichkeit, sowie die Möglichkeit, uns finanziell zu unterstützen findest du im Folgenden.

E-Mail:

hfn@jms-altensteig.de

Konto:

Empfänger: JMS Altensteig e. V.
IBAN: DE39 6426 1853 0062 5430 08
BIC: GENODES1PGW
Verwendungszweck: Hilfe für Nepal 365