Seminar mit Holger und Claudia Genzmer

  • Wann? 30. November 2019 | 10 - 21:30 Uhr
  • Wo? JMS Versammlungssaal, Bahnhofstraße 43 - 47, Altensteig
  • Kategorie: Seminare und Konferenzen
  • Kontaktdaten für Rückfragen: 07453-2750 oder info@jms-altensteig.de
  • Weitere Infos / Flyer: Hier klicken!
Anmeldung
Veranstaltungsbild

BESCHREIBUNG

Aufgabe des prophetischen Dienstes in der Gemeinde

Im ersten Korintherbrief 14,31 spricht Paulus davon, dass einer nach dem anderen prophetisch reden (weissagen) sollen, damit alle lernen und getröstet werden. An anderer Stelle spricht er davon, dass die Nutzer der geistlichen Gaben überreich zur Erbauung der Gemeinde sein sollen. Die ganze Gemeinde soll also vom prophetischen Reden profitieren, lernen, erbaut, getröstet und ermahnt werden.

Wie das aussehen kann, darum wird es in diesem praxisorientierten Seminar mit Lehre und hilfreichen Übungen gehen. Am Abend erleben wir eine intensive Zeit in der Gegenwart Gottes mit Anbetung, Gebet und Prophetie unter der Leitung des Heiligen Geistes.

Claudia und Holger Genzmer wohnen in Frankfurt/Main. Seit 2000 üben die beiden einen prophetischen Dienst aus, der sie viel im Land herumkommen lässt. Ab 2014 haben sie mit dem Aufbau und der Leitung eines Gebetshauses in Frankfurt gestartet. Holger arbeitet mit einer halben Stelle als Förderschullehrer. Claudia ist seit 2018 im Gebetshaus angestellt. Zudem sind sie seit 2009 Teil der Ältestenschaft der Josua-Gemeinde in Frankfurt.

 

Ablauf

Samstag, 30. November 2019

10 Uhr Seminareinheit mit Kaffeepause

12:30 Uhr Mittagspause

14 Uhr Seminareinheit | Praxis mit Kaffeepause

18 Uhr Abendessen

19 Uhr Anbetung | Gebet | Prophetie

 

Kosten: 30 Euro (Richtpreis) – für Seminarteilnahme und Kaffeepausen. Wir sammeln die Teilnahmekosten während dem Seminar über ein Opfer ein.

Betreffend Mittag- und Abendessen verpflegt sich jeder selbst. Die Gastronomie in Altensteig ist in wenigen Gehminuten erreichbar.