Wir glauben an die Kraft des Gebetes.

Deshalb bieten wir hier in den nächsten Wochen eine Plattform für Gebet an. Mit aktuellen Gebetsanliegen  wollen wir uns einladen und motivieren, immer wieder Zeit für das Gebet zu nehmen. Wir wollen für unser Land und für die weltweiten Länder vor Gott eintreten. Ebenso für unsere und die weltweite Gemeinde.

Im Gebetskalender (klick) kannst du dich gerne eintragen, dann sehen andere auch, mit wem sie in diesen Wochen, in denen wir uns nicht in Gruppen treffen können, im Gebet sind.

Wer will, kann dazu auch seine Telefon-Nr. angeben, dann kann man sich telefonisch abstimmen und am Telefon auch gemeinsam beten.


Gebetskette – was ist das?

In Nehemia wird beschrieben, wie das Volk Israel die zerstörte Stadtmauer von Jerusalem wiederaufbaut. Dabei geht es um den Schutz der Stadt. Als die Mauer fertiggestellt war (Nehemia 6,15), verloren die Feinde der Bewohner Jerusalems ihren Mut (Nehemia 6,16). Beim Bau der Mauer halfen alle Bewohner Jerusalems mit, auch die Leute, die einen anderen Beruf hatten, wie bspw. der Goldschmied (Nehemia 3,8). Es waren also nicht nur Profis am Werk, sondern jeder, der konnte und wollte.
In diesem Sinne braucht es auch jede Person, um an der Schutzmauer mitzuwirken. Beim Bau der Mauer hatte jeder einen bestimmten Abschnitt (Nehemia 3), so muss auch heute nicht jeder die ganze Zeit beten. Wir wollen gemeinsam in bestimmten Abständen beten. Jeder kann sich zu der Zeit eintragen, zu der er möchte und kann.

Wann wird gebetet?

Wir wollen alle sechs Stunden beten, d. h. um 3 Uhr, 9 Uhr, 15 Uhr und 21 Uhr.

Zu diesen Zeiten kann dann einige Minuten oder auch deutlich länger gebetet werden. Natürlich auch zu anderen Zeiten!

Damit sichtbar ist, wann Personen aus der Gemeinde im Gebet sind und zu welchen Zeiten unsere Gebetskette noch offen ist, tragt euch bitte in den Gebetskalender ein.

Anliegen

  • Virus
    • Eindämmung des Virus
    • Erfolg beim Forschen nach einem Impfstoff
  • Menschen dieser Welt
    • Heilung für Sterbende und Infizierte
    • Trost für alle Trauernden
    • Mut und Zuversicht für Hoffnungslose und Geängstigte
    • Für alle, die um ihre Firma oder Arbeitsplatz bangen
    • gegen Angst & Panik & Egoismus
    • Schutz für Land und Leute
  • Nation
    • Regierung: Weisheit für die Entscheidungen
    • Wirtschaft: Lösungsfindung
    • Kraft und Energie für Pflegekräfte und für unser gesamtes Gesundheitssystem
    • Für Solidarität und Stabilität
  • Gemeinde
    • Licht und Salz sein, Rettungsboot
    • Leiterschaft: Weisheit
    • Tiefere Verbundenheit zu Jesus
    • Schutz der Gemeinde durch das Blut Christi
    • Gebet und Segen für Israel
  • Erweckung
    • Gott wird Gutes aus der Situation heraus entstehen lassen
    • Menschen sollen Hoffnung und Erlösung in Jesus finden
    • Aufmerksamkeit der Menschen auf die neuen medialen Angebote der Gemeinden
    • Geist der Buße, Demut und Umkehr
  • Anbetung Gottes:
    • Gott groß machen, denn er steht über allem und er ist in Kontrolle!
    • Er ist und bleibt der Herr über alle Dinge und das Weltgeschehen

Mein Gebetsanliegen

Liebe Geschwister,

ein Angebot gerade für die Zeit, in der wir uns nicht oft sehen können: Wenn ihr ein persönliches Gebetsanliegen, eine Not oder Problem habt, dürft ihr das gern an MeinGebetsanliegen@jms-altensteig.de senden. Eure E-Mail wird absolut vertraulich behandelt, wir werden im kleinen Pastorenkreis in unseren Treffen dafür beten. Wir freuen uns dann auch über Rückmeldungen, wir sind sicher, dass der Herr Gebete hört und handeln wird.