JMS-Gemeinderundbrief (Nr.14) 30. Juni 2020

Liebe Geschwister,

herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 5. Juli! Wir werden im Zentrum und am Anker eine starke Zeit mit Gott erleben! Mach dich auf den Weg!

  • 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (auch im Live-Stream) (Predigt Gottfried Bühler, Internationale Christliche Botschaft Jerusalem)
  • 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (bei gutem Wetter auf dem Anker-Innenhof) Mit Abendmahl! (Predigt Harald Rauch)

Am Sonntag, den 5. Juli, ist erstmalig wieder Kindergottesdienst!!!!!

  • ab 9:10 Uhr besteht für die Eltern die Möglichkeit, die Kinder direkt an den jeweiligen Gruppenräumen abzugeben
  • um 10:45 Uhr müssen die Kinder von ihren Eltern direkt am jeweiligen Gruppenraum wieder abgeholt werden

Aktuelle Raumaufteilung:

  • Krabbelkäfergruppe Kinder von 0-2 Jahren (Krabbelkäferraum und Delfineraum)
  • Delfinegruppe Kinder von 3-4 Jahren (TG 5 / Raum hinter der Rezeption)
  • Seelöwengruppe Kinder von 5-6 Jahren (Seelöwenraum)
  • Ankergruppen Kinder der 1.-5. Klasse (Speisesaal im alten Freizeithaus)

Grundsätzlich gilt für alle Gottesdienste: Alle aktuellen Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Infos und Angebote:

Wichtige Info an alle Eltern von Teens im Alter von 13 bis 14 Jahren (8. Klasse):

Es besteht jetzt die Möglichkeit, sich für unseren Einsegnungsunterricht 2020-2021 anzumelden – gerne über unser Gemeindebüro.

Herzliche Einladung für jedermann zu den Gemeinschaftsaktionen „Kanutour (Sa. 18.07.) und Rate mal, wen du triffst (So. 26.07.). Meldet euch zahlreich an!! Wir freuen uns auf euer Kommen!!

Taufe am 14. Juli an der Erzgrube: Schon angemeldet? ?

Weitere Mitteilungen und Familiennachrichten:

Am 17.06.2020 kam Anni Hallel zur Welt, Tochter von Milena und Stephan Rieger. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!

Mancher unserer Missionare werden durch junge Menschen, die ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, wertvoll unterstützt. Pandemiebedingt ist die Fortsetzung des staatlichen Programmes außerhalb der EU derzeit kaum möglich, daher lasst uns für gute Lösungen für unsere Missionare sowie für die Freiwilligen beten.

Infos/Rundbriefe

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.13) 23. Juni 2020

herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 28. Juni! Wir werden im Zentrum und am Anker, eine starke Zeit mit und vor Gott erleben – herzliche Einladung! Mach dich auf den Weg!

  • 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (dieser Gottesdienst auch im Live-Stream) (Predigt Farhan Aleid)
  • 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (bei gutem Wetter auf dem Anker-Innenhof) (Predigt Klaus-Peter Foßhag)

Grundsätzlich gilt für alle Gottesdienste: Alle Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Infos und Angebote:

Ab dem 2. Juli bietet Farhan per Zoom einen 3-teiligen Studienkurs über jeweils 4 Wochen durch das Johannesevangelium an. Die Kurse bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden. Die Abende starten jeweils um 19:30. Anmeldung im Gemeindebüro 07453/275-50. Kosten für das Studienmaterial: 15.-€

Einladung zu Bibel-Impuls und Gespräch an zwei Mittwochabenden, 1. & 8. Juli 2020, jeweils um 20 Uhr im Haus Anker. Hinweise der Bibel für unsere Zeit entdecken und verstehen | Matthäus 24, Daniel, Offenbarung mit Klaus-Peter Foßhag

Die nächste Glaubenstaufe ist am 14. Juli um 18:30 an der Erzgrube.

Weitere Infos und Anmeldung zur Taufe über unser Gemeindebüro, 07453/275-50.

Weitere Mitteilungen und Familiennachrichten:

Ziel ist es, das Ankergelände bis zum Sommer fertigzustellen. Es gibt also wieder Arbeitseinsätze?… Für diesen Freitag (26.06.) und Samstag (27.06.) suchen wir konkret Helfer (Sägearbeiten, Malerarbeiten, Gartenarbeiten, etc.). Jeder kann helfen!! Rückmeldung unter 07453/2750.

Am vergangenen Sonntag hatten wir einen gelungenen Restart bei TNT. Das Mitarbeiterteam freut sich schon auf die kommenden Sonntage mit den Teenagern. TNT startet direkt um 9:30 Uhr im alten Versammlungssaal.

Nach dem segensvollen Restart unserer Teens- und Jugendprogramme am vergangenen Wochenende soll es richtig gut weitergehen – nächstes Ereignis: Jugend | 27. Juni | ab 19:30 | im Haus Anker (mehr zu jungen Generation: www.jugend-jms.de).

Infos:

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.12) 16. Juni 2020

herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 21. Juni! Wir werden, ob im Zentrum oder am Anker, eine starke Zeit mit und vor Gott erleben – herzliche Einladung! Mach dich auf den Weg!

  • 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (dieser Gottesdienst auch im Live-Stream) (Predigt Martin Walter)
  • 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (bei gutem Wetter auf dem Anker-Innenhof) (Predigt Andreas Claus)

Grundsätzlich gilt für alle Gottesdienste: Alle Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Infos und Angebote:

Wir haben für die nächsten Tage einige Restarts in der jungen Generation geplant:

  1. Juni: Jugend
  2. Juni: TNT
  3. Juni: Teens

Mehr dazu auf unserer Jugend-Homepage: www.jugend-jms.de

Das SommerKidsCamp, Sommer-Teens-Camp (jeweils ab 17. August) und die Gemeindefreizeit am Bodensee (7. -11. September) sind in Vorbereitung. Man kann sich anmelden!

Aktuell haben wir wieder eine kleine Zweizimmerwohnung im Haus Hohenberg zu vermieten, weitere Infos bei Heidrun Müller: hmueller@jms-altensteig.de oder Harald Rauch: hrauch@jms-altensteig.de

Weitere Mitteilungen und Familiennachrichten:

Sonja aus Ostafrika schreibt: Eine der Reinigungskräfte auf der Gynäkologie und eine Geburtshilfe wurden positiv auf Corona getestet, daraufhin hat man das ganze Personal der Frauenklinik getestet. Drei positive gefunden, alle wurden in fünfzehntätige Quarantäne geschickt und die Abteilung zugemacht. Die Geburtshilfe hat ca. 30 Geburten pro Tag, viele davon Kaiserschnitte. Keine Ahnung, wo jetzt die Frauen entbinden, unter welchen Umständen und mit welchen Komplikationen.

Infos und Rundbriefe

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.11) 10. Juni 2020

Liebe Geschwister,

herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 14. Juni! Gemeinsam Gottesdienst feiern, Geschwister sehen, Gottes Wort „live“ hören, anbeten. Wieder gibt es das doppelte Angebot, mit dabei zu sein:

  • 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (dieser Gottesdienst auch im Live-Stream) (Predigt Daniel Mattes)
  • 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (bei gutem Wetter auf dem Anker-Innenhof) (Predigt Simon Bohnet)

Grundsätzlich gilt für alle Gottesdienste: Alle Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Infos und Angebote:

Nochmals die wichtige Info an alle Eltern von Teens im Alter von 13 bis 14 Jahren (8. Klasse): Es besteht jetzt die Möglichkeit, sich für unseren Einsegnungsunterricht 2020-21 anzumelden.

Die Schaukel am Anker ist nun fertig eingebaut!!! Siehe Foto im Anhang. Wer am Anker oder im JMS-Zentrum ehrenamtlich mitanpacken möchte, ist herzlich eingeladen! Erste Anlaufstelle ist das Gemeindebüro.

Das Teenager-Nachfolge-Training (TNT) soll am Sonntag, 21. Juni wieder starten und der Kindergottesdienst dann Ende Juni/Anfang Juli. Infos dazu werden rechtzeitig weitergegeben.

Sehr gute Nachricht für unsere junge Generation: Wir haben vor, am 20. Juni unseren Jugend-RESTART zu verwirklichen (19:30 Uhr | Haus Anker | www.jugend-jms.de).

Das SommerKidsCamp, Sommer-Teens-Camp (jeweils ab 17. August)  und die Gemeindefreizeit am Bodensee (7. -11. September) sind in Vorbereitung. Man kann sich anmelden!

Einladung zum Flaggenseminar am 25.07.

Weitere Mitteilungen und Familiennachrichten:

Wir beten für Rebekka Bodemer, danken Gott für ihren erfolgreichen Einsatz im berüchtigten Flüchtlingslager Moria in Griechenland und bitten um Kraft für den anstehenden Umzug über den Sommer von Holland zu Jugend mit einer Mission nach Frankfurt.

Infos und Rundbriefe

 

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.10) 3. Juni 2020

Liebe Geschwister,

herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 7. Juni! Es ist möglich, sich wieder gemeinsam zu versammeln, um anzubeten und Gottes Wort „live“ zu hören. Wieder gibt es das doppelte Angebot, mit dabei zu sein:

  • 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (dieser Gottesdienst auch im Live-Stream) (Predigt Andreas Claus)
  • 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (bei gutem Wetter auf dem Anker-Innenhof) (Predigt Christiane Schmid)

Bei beiden Gottesdiensten feiern wir auch das Abendmahl. Dieses wird unter Beachtung der derzeitigen Hygienemaßnahmen ausgeteilt.

Grundsätzlich gilt für alle Gottesdienste: Alle Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Infos und Angebote:

Herzlichen Dank für alle eingelegten Opfer der vergangenen Sonntage und auch für jede Spende, die online oder als Überweisung auf unserem Konto ankam. Das Opfer vom vergangenen Sonntag verwenden wir für unseren Technikbereich, wo wir in den vergangenen Wochen für die Online-Gottesdienste neue Anschaffungen gemacht haben und auch die Internetverbindung verbessern konnten.

Wer am Anker oder im JMS-Zentrum ehrenamtlich mitanpacken möchte, ist herzlich eingeladen! Weitere Infos bei Markus Nickel.

Im Zuge der generellen Lockerungen werden wir in den kommenden Wochen auch wieder unsere Kleingruppen sowie die Angebote im Kinder- und Jugendbereich Schritt für Schritt aktivieren. Die Mitarbeiter und Gruppenteilnehmer werden entsprechend informiert.

Das Teenager-Nachfolge-Training (TNT) soll am Sonntag, 21. Juni wieder starten und der Kindergottesdienst dann Ende Juni/Anfang Juli. Infos dazu werden rechtzeitig weitergegeben.

Sehr gute Nachricht für unsere junge Generation: Wir haben vor, am 20. Juni unseren Jugend-RESTART zu verwirklichen (19:30 Uhr | Haus Anker | JMS Jugendseite

Weitere Mitteilungen und Familiennachrichten:

Wir beten für Malak Boutrus. Bei seinem Bruder wurden – noch liegt kein Befund vor – Flecken auf der Leber gefunden. Für die Familie ist das besonders herausfordernd, denn bei seinem anderen Bruder wurde ähnlich vor ein paar Jahren dann eine Krebserkrankung festgestellt, an der er starb.
Gaetan Roy

Am 30. Mai 2020 heirateten Daniel Schmidt und Deborah Conzelmann. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!

Da man wieder Gottesdienste besuchen kann, schicken wir kein Predigtmanuskript mehr mit. Wer will, kann eine CD  bekommen oder die Predigt auch auf der homepage anhören.

Infos:

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.9) 26. Mai 2020

Liebe Geschwister,

herzliche Einladung zu den Pfingstgottesdiensten am 31. Mai! Es ist möglich, sich wieder gemeinsam zu versammeln, um anzubeten und Gottes Wort „live“ zu hören. Für die nächsten Sonntage gibt ein doppeltes Angebot, mit dabei zu sein:

  • 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (dieser Gottesdienst auch im Live-Stream) (Predigt Klaus-Peter Foßhag)
  • 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (wenn es das Wetter zulässt, auf dem Anker-Innenhof) (Predigt Harald Rauch)

Grundsätzlich gilt für alle Gottesdienste: Alle Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Weitere Angebote:

24-Stunden-Worship: 29.-30. Mai im JMS Zentrum | neun Anbetungstreffen – durch die Nacht und durch den Tag | SOLI DEO GLORIA.

Die Zeiteinteilung, weitere Infos und die wesentlichen Punkte des zugrunde liegenden Infektionsschutzkonzepts sind auf der homepage hier zu finden.

Himmlischer Moment: Wir planen für den 14. Juli ein Tauf-Fest an der Erzgrube! Weitere Infos und Anmeldung zur Taufe über das Gemeindebüro.
Lukas Schneider, Jakob Lanket

Weitere Mitteilungen und Familiennachrichten:

Wir danken Jesus, dass es Familie Sailer in Rumänien gut geht, und dass sich Stefan, bedingt durch die Campausfälle, in Bau- und andere notwendigen praktischen Tätigkeiten bestens investieren kann.
Gaetan Roy

Weitere Informationen und Rundbriefe:

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.8) 19. Mai 2020

Liebe Geschwister,

herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 24. Mai! Es ist möglich, sich wieder gemeinsam zu versammeln, um anzubeten und Gottes Wort „live“ zu hören. Für die nächsten Sonntage gibt ein doppeltes Angebot, mit dabei zu sein:

  • 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (dieser Gottesdienst auch im Live-Stream) (Predigt Harald Rauch)
  • 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (wenn es das Wetter zulässt, auf dem Anker-Innenhof) (Predigt Klaus-Peter Foßhag)

Es ist genug Platz, trotz einiger Einschränkungen (Abstand halten u. ä.) ist es so kostbar, sich wieder sehen zu können und auch die besondere Atmosphäre eines etwas anderen Gottesdienstes zu erleben. Alle Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Weitere Angebote:

Himmlischer Moment: Wir planen für den 14. Juli ein Tauf-Fest an der Erzgrube! Weitere Infos und Anmeldung zur Taufe über das Gemeindebüro.
Lukas Schneider, Jakob Lanket

Worshipnight online: Himmelfahrt, Donnerstag, 21. Mai, 20:15 Uhr im Live-Stream auf www.youtube.com/user/jmsaltensteigev

Gemeinde-Israel-Gebetstreffen: Freitag, 22. Mai um 19:30 Uhr im Ankersaal

24-Stunden-Worship: 29.-30. Mai im JMS Zentrum – acht Anbetungstreffen – SOLI DEO GLORIA. Details nächste Woche im Gemeinderundbrief.

Glaubensreise für Frauen

Herzliche Einladung zu einer gemeinsamen Glaubensreise mit Impulsen und geistlichen Übungen aus den Büchern von Sharon Garlough Brown. Neue Gebetsformen kennenlernen, darüber austauschen, füreinander beten. All dies wollen wir in einer Kleingruppe (ca. 5-8 Personen) erleben. Bist du dabei?

Mittwoch vormittags: 17. Juni; 01./08./15./22. Juli 2020.  9.00 – 11.00 Uhr im JMS-Zentrum, sofern dies die Verordnungen dann erlauben. Weitere Informationen / Anmeldung im Gemeindebüro (usinger@jms-altensteig.de) oder bei Maike Prolingheuer (m.prolingheuer@gmail.com; 07453-9580900)

Weitere Mitteilungen und Familiennachrichten:

Am 12.05. ist unsere Glaubensschwester Ruth Philipp-Simon verstorben. Wir gedenken mit Dankbarkeit ihrem Leben und wir werden sie in der himmlischen Heimat wiedersehen. Den Angehörigen wünschen wir viel Trost und Hoffnung im Glauben.

Ich bin sehr dankbar für die vielen Gelegenheiten, die Gott uns gibt, Menschen in den verschiedensten Teilen dieser Erde mit dem Evangelium zu erreichen. Für diese Woche möchte ich euch die Rundbrief unserer Missionare im Anhang empfehlen.
Harald Rauch

Wir beten für Weisheit und Kraft für Markus und Rita Abel, deren Arbeit hinsichtlich des neuen Abtreibungsgesetzes in Neuseeland an Wichtigkeit zunimmt: „Nach der 20. Woche genügt die Begründung, dass die Fortführung der Schwangerschaft die Gesundheit oder das allgemeine Wohlbefinden der Frau beeinträchtigt, womit im Grunde alles gemeint sein darf (z.B. finanziell, emotional etc.).“
Gaetan Roy

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam

Infos und Rundbriefe von unseren Missionaren


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.7) 12. Mai 2020

Liebe Geschwister,

herzliche Einladung zu den Gottesdiensten am 17. Mai! Es ist möglich, sich wieder gemeinsam zu versammeln, um anzubeten und Gottes Wort „live“ zu hören. Für die nächsten Sonntage gibt ein doppeltes Angebot, mit dabei zu sein:

· 9:30 Uhr Gottesdienst im JMS-Zentrum, Bahnhofstr. 45 (dieser Gottesdienst auch im Live-Stream) (Predigt Kathrin Reinhardt)

· 10:00 Uhr Anker-Gottesdienst, Nagolder Str. 2 (wenn es das Wetter zulässt, auf dem Anker-Innenhof) (Predigt Andreas Claus)

Es ist genug Platz, ihr braucht nicht zuhause zu bleiben, um anderen den Vortritt zu lassen. Alle vorgeschriebenen Regeln werden eingehalten, die Mitarbeiter und Ordner sind eingewiesen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Es war schön, vergangenen Sonntag wieder gemeinsam Gottesdienst zu feiern und einander „live und in Farbe“ zu begegnen. Sei dabei bei den nächsten Gottesdiensten – wir freuen uns auf dich!
Ulrike Singer

Wichtige Info an alle Eltern von Teens im Alter von 13 bis 14 Jahren (8. Klasse) ODER Klasse 8: Es ist möglich, sich jetzt für unseren Einsegnungsunterricht 2020-21 anzumelden (Anmeldeformular) im Gemeindebüro. Ulrike Singer, erhältlich).
Jakob Lanket

Weitere Angebote:

Gemeinde-Bistro online: Mittwoch, 13. Mai um 20 Uhr (Flyer)

So schaltet man sich zum geplanten ZOOM-Meeting,
Thema: Gemeinde-Bistro online (JMS) dazu: 1. Am Laptop oder Computer folgenden Link eingeben: https://us02web.zoom.us/j/88662430639
Meeting-ID:886 6243 0639
2. Am Smartphone die Zoom-App herunterladen, installieren und einloggen: Meeting-ID: 886 6243 0639
3. Wenn man keinen Computer oder Smartphone hat: Vom Telefonapparat eine der beiden folgenden deutschen Festnetznummern wählen: 069 – 50502596 oder 069 71049922 oder 030 56795800 Dann wird man aufgefordert, die Meeting-ID einzugeben: 88662430639# sowie erneut # umteilzunehmen.

Worshipnight online: 21. Mai (Himmelfahrt) um 20:15 Uhr

Die Band dienen&loben und JMS veranstalten einen online Livestream und laden dazu ein, im eigenen Wohnzimmer an der Anbetung teilzunehmen. Auf dem YouTube Kanal von JMS Altensteig.

Kinder:

Wir hatten vom KiGo-Team aus geplant, am kommenden Sonntag einen Ausflug zum Kindermissionsfest (KiMiFe) in Bad Liebenzell zu machen. Da das KiMiFe nun online stattfindet, werden wir diesen Sonntag kein extra Programm auf die Homepage stellen; wir laden herzlich zum KiMiFe ein: 17.5., 11 Uhr, www.kimife.de
Daniel Mattes, Andrea Knauss

Weitere Mitteilungen:

Aufgrund des Reichtums unserer Gebäude und der aktuellen Bauarbeiten im Zentrum kann sich unser Hausmeister Klaus L. gerade nicht um die JMS-Außenanlagen kümmern. Wir laden herzlich ein, hier mit anzupacken. Gerne auch stundenweise (Rasenmähen, Gartenpflege, fegen, etc.).
Markus Nickel

In unseren Gebäuden haben wir im Moment ein Zimmer in einer WG zu vermieten. Bei Interesse bitte bei Harald Rauch 07453/275-42 melden.
Harald Rauch

Die Veranstaltungen im Sommer, wie zum Beispiel das SommerKidsCamp oder das Sommer-Teens-Camp, werden weiterhin geplant und man kann sich schon dazu anmelden.
Lukas Schneider

Weitere Infos:

· aktueller Bericht zu den Brandschutzmaßnahmen (Vorstand)

· Rundbrief CFAI

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.6) 5. Mai 2020

Liebe Geschwister,

die beste Nachricht gleich am Anfang: Am 10. Mai dürfen wir wieder, wenn auch mit gewissen Auflagen, gemeinsam unseren ersten Gottesdienst um 9:30 Uhr im JMS-Zentrum feiern!!!

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen!

Der Gottesdienst wird einem notwendigen und ausgehängten Hygieneplan folgen, der im Wesentlichen beinhaltet:

  • Begrenzte Teilnehmerzahl, bedingt durch Sitzabstand 1,5m
  • Menschen aus einem Haushalt dürfen zusammensitzen
  • Händedesinfektion am Eingang
  • Abstandsregeln beim Ein- und Ausgang
  • Masken können mitgebracht und getragen werden, wird empfohlen
  • Mitsummen oder leises Mitsingen beim Lobpreis

Die begrenzte Teilnehmerzahl werden wir durch Teilnehmerkarten am Eingang realisieren.

Hinweis: Es findet kein Kindergottesdienst und TNT statt.

Der Gottesdienst wird parallel live auf Youtube zu sehen sein.

Der Gottesdienst wird von der Jugend (EU-Band, GoDi-Leitung, Predigt Jakob Lanket) gestaltet.

Ihr seid herzlich eingeladen! Sollten mehr Besucher kommen als die Raumkapazität es ermöglicht, haben wir eine Ergänzungslösung vorbereitet.

Gemeinde-Gebetsabend online

Am Donnerstag, den 7. Mai, wollen wir zusammen beten! Um 19:30 Uhr.

Verschiedene Pastoren haben Gebetsthemen vorbereitet. Es wird dann jeweils ein Gebetszeitfenster geben, in dem wir zuhause mitbeten können, dann geht es weiter. Umrahmt von Lobpreis und Musik. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Bete mit! Live auf Youtube am Donnerstag um 19:30 Uhr. Hier der Link. Siehe auch Flyer.

Hier finder ihr das Update der Brandschutzmaßnahmen.

Durch Vermietungen des Freizeithauses (oberhalb des Speisesaals und den Anbau) haben wir einige Möbel gegen Spende zu vergeben (siehe Bilder). Bei Interesse meldet euch gerne im Gemeindebüro.

Heidrun Müller

In diesem Jahr feiern wir die Betriebszugehörigkeit von drei tollen Kollegen (Andrea Knauß 10jähriges / Ulli Singer 20jähriges / Harald Rauch 35jähriges). Wir sind euch und Gott dankbar für euren hingebungsvollen Einsatz!!

Markus Nickel

Ich grüße euch ganz herzlich mit 2.Korinther 13,13: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Kraft des Heiligen Geistes, der euch Gemeinschaft untereinander schenkt, sei mit euch allen!

Daniel Mattes

Bettina im Orient meldet, dass sie keinerlei Anfeindungen erfahren, leider beachten viele Menschen in ihrer Stadt die Abstandsmaßnahmen kaum, umarmen und küssen sich weiterhin bei jeder Begegnung, was ja die Ansteckungsgefahr des Corona-Virus potenziert, daher lade ich zum Gebet um Schutz für die ganze Familie ein.

Gaetan Roy

Die nächste Popcorn-Überraschungs-Tüten-Tour startet am Donnerstagnachmittag 7. Mai 2020 – wir beten, dass durch diese Haustüraktion Jesus selbst allen Beteiligten begegnet.

Andrea Knauß

Aus unserem großen Jugend-Gottesdienst „HSN – United for Revival“ wuchs auf eine wunderbare Weise eine ganze Schulungswoche: HSN United TRAINING SCHOOL (03.-08. Mai | www.holyspiritnight.com).

Jakob Lanket, Lukas Schneider

Inzwischen können unsere ermutigenden Podcasts auch bei Spotify gehört werden – einfach dort nach „JMS Altensteig“ suchen.

Klaus-Peter Foßhag

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.5) 28. April 2020

Liebe Geschwister,

der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus.

Damit grüßte Paulus aus der Ferne schriftlich die Geschwister in Philippi, mit dieser Zusage und diesem Segen grüßen wir uns heute auch!

Herzliche Einladung zum kommenden JMS-Online-Gottesdienst (Predigt Klaus Maser) am 3. Mai um 9:30 Uhr. Wir können gemeinsam das Abendmahl feiern, ihr seid eingeladen, Brot und Wein bereitzuhalten.

Es gibt zwei neue Initiativen:

  • Am Donnerstagabend, 30. April, startet das Gemeinde-Bistro online (Infos im Flyer), eine schöne Möglichkeit, sich online zu begegnen. Siehe Anhang.
  • Vorankündigung: Am 7. Mai haben wir einen interaktiven Gemeinde-Gebetsabend online  (Infos im Flyer).

Mitten in der Corona-Dramatik schafft Gott etwas ganz NEUES und total ERWECKENDES für die junge Generation. Zehn Städte aus der „HolySpiritNight-Bewegung“, von Bielefeld über Altensteig bis München, schließen sich zusammen und bereiten einen großen Erweckungsgottesdienst vor als eine „Online Experience“: 2. Mai | 19 Uhr | Livestream: holyspiritnight.com | Mehr Infos u. a. über die YouTube-/Instaplattform unserer Jugend JMS.

Jakob Lanket

Vorstand: Von Georg Stoll gibt es nun wöchentlich einen Beitrag zur Umsetzung der Brandschutzmaßnahmen. Von Steffen Stippl eine Information zum Thema „Verwaltungsleitung“, plus ein 30%-Stellenangebot „kaufmännischer Mitarbeiter“. (siehe Datei)

Gebetsempfehlung: Am 24. April ist die Aktion „30 Tage Gebet für die islamische Welt“ gestartet. Material (für Download bitte anklicken) dazu, auch eine Familienausgabe (für Download bitte anklicken), ist verfügbar.

Die Sprüche von C.S. Lewis finde ich immer wieder inspirierend. Hier ein Beispiel: „Ich glaube an Christus, so wie ich glaube, dass die Sonne aufgegangen ist, nicht nur, weil ich sie sehe, sondern weil ich durch sie alles andere sehen kann.“ Lasst uns diese außergewöhnlichen Zeit mit offenen Augen neu wahrnehmen, besonders für unsere suchenden Mitmenschen um uns herum.

Astrid Ahlers

Das schöne, warme Wetter hat uns in den vergangenen Coronawochen sehr geholfen, sodass wir viel rausgehen konnten??. Jedoch ist die Natur inzwischen sehr trocken und lechzt nach Wasser. Lasst uns beten, dass Gott einen leichten und ausreichenden Regen schenkt, dass die Schöpfung durchatmen kann.
Markus Nickel

Eine Frage an dich, warst du schon mal so richtig verliebt? Wolltest du schon mal mit jemandem um die Welt segeln, für jemand einen Stern vom Himmel holen …? So und noch viel, viel, viel mehr sehnt Gott der Schöpfer sich nach dir! ER liebt dich! Lass dir nichts anderes einreden! Matthäus 3,6

Klaus Lugeder

Trotz der seit Ende März geltenden Ausgangssperre nimmt die Zahl der Corona-Infizierten in Brasilien dramatisch zu. Unsere Missionarin Christiane Schmid, die seither ihre Arbeit mit den Menschen im Drogenviertel Sao Paolos nicht nachgehen konnte, plante Mitte Mai kurz hierher zu kommen, um an einem Eignungstest für ein im Herbst beginnendes Masterstudium in Kassel teilzunehmen. Wegen der sich verschlechternden Situation im Brasilien tritt sie nun in Windeseile die endgültigen Rückkehr nach Deutschland an und beabsichtigt, eine neue missionarische Tätigkeit zu beginnen, die während ihres Studiums fortgeführt wird. Wir beten um Sicherheit und um Schutz für ihre Rückkehr, für ihre Eignungstestvorbereitung sowie für die Findung der passenden missionarischen Arbeit.

Gaetan Roy

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastoren- und Mitarbeiterteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.4) 21. April 2020

Liebe Geschwister,

ich hoffe, ihr seid wohlauf und fröhlich im Herrn!

Herzliche Einladung zum kommenden JMS-Online-Gottesdienst am 26. April um 9:30 Uhr!

Auf der JMS-Homepage www.jms-altensteig.de findet ihr auf der Startseite bequem die Links zu den einzelnen Online-Angebote (Jugend, Kinder, Podcast, MeinGebetsanliegen@, Online-Gottesdienste usw).

Einige Grüße und Infos aus der Pastoren- und Mitarbeiterrunde:

Ich möchte mit euch einen Spruch teilen, der mich zum Nachdenken anregt:

GNADE ist, wenn Gott uns was gibt, das wir nicht verdienen.
BARMHERZIGKEIT ist, wenn ER uns mit schlechten Sachen verschont, die wir eigentlich verdient hätten.
SEGEN ist, wenn ER mit BEIDEM sich uns gegenüber großzügig erweist.
Es ist WAHR – wir haben unendlich viel Grund IHM zu danken.
DANKE, dass DU derselbe bist – gestern, heute, morgen.

Ulrike Singer

In Kolosserbrief 3,1 liegt ein echter WOCHEN-POWER-VERS. Er hilft uns, unsere Gedanken und Entscheidungen auch nach den Ostertagen bleibend von der Osterperspektive und -power bestimmen zu lassen: „Wenn ihr nun zusammen mit dem Messias zu einem NEUEN LEBEN auferstanden seid, dann richtet euch auch ganz nach dem aus, was OBEN ist, wo Christus, der Messias, sitzt: auf dem Ehrenplatz neben Gott.“

Jakob Lanket

Der Frühling ist angekommen und für mich ist es etwas Besonderes, morgens aufzuwachen und dem Gesang der Vögel zu lauschen. In Matthäus 6,26 lesen wir: „Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie?“  Ein Vers, der uns neu vor Augen malt, wie kostbar wir für Gott sind. Vögel vertrauen einfach der Versorgung durch den himmlischen Vater. Das wünsche ich uns für diese Woche, dass deine Sorglosigkeit in einem tiefen Vertrauen auf unseren himmlischen Vater gegründet ist.

Harald Rauch

Während der Vorbereitungszeit für das Kindergottesdienstmaterial hat mich wieder ganz neu fasziniert: In den Evangelien sowie in 1. Korinther 15 wird detailliert von verschiedensten Augenzeugen der Auferstehung berichtet. Jesus ist nur nicht nur Einzelpersonen wie Maria von Magdala, den Jüngern oder Aposteln erschienen, sondern auch einer Menschenmenge von 500 Personen (1. Korinther 15,6). Ich stelle mir wieder ganz neu die Frage: Welche Bedeutung hat das leere Grab für mich persönlich?

Andrea Knauß

Auch in Zeiten von Kontaktverboten kann die Einheit unter Christen gestärkt werden und geistliche Erneuerung stattfinden. Es ist schön, dass neue Wege dafür entstehen, wie zum Beispiel eine deutschlandweite Online-HolySpiritNight am 2. Mai, an der wir uns als Jugend JMS mit Jakob und Peter beteiligen dürfen. Lasst uns gemeinsam für Einheit und Erweckung beten und entsprechend leben.

Lukas Schneider

Am 24. April startet die Gebetsaktion „30 Tage Gebet für die islamische Welt“. An jedem Tag im Ramadan stehen Hundertausende Christen in über 40 Nationen für das gleiche Anliegen ein! Bete doch mit, damit in der islamischen Welt die Liebe Jesu Christi viele Herzen erreicht und verändert. Unter www.30tagegebet.de gibt es tägliche Infos und Gebetspunkte. Außerdem kann man sich dort auch ein Gebetsheft bestellen – es gibt auch eine Ausgabe für Kinder und Familien.

Klaus-Peter Foßhag

Auch wenn wir uns vor Ort zurzeit nicht treffen können, gibt es einen Ort, zu dem wir jederzeit können: Gottes Gegenwart. So wie es auch in dem Lied „Der Ort“ (Outbreakband) heißt, hat mich das letzte Woche stark beschäftigt. Und ich habe wieder einmal festgestellt, dass es mir geht, wie es in dem Lied gesungen wird: „Ich brauche dich, ich brauche dich. Du bist all mein Verlangen.“

Ich möchte euch ermutigen, diesen Ort der Gegenwart Gottes täglich aufzusuchen.

Daniel Mattes

Auf den Philippinen leben Million von Menschen auf engstem Raum in Slums. Durch die Ausgangssperre verloren viele ihre Einnahmequelle und wissen nicht, ob sie am nächsten Tag etwas zu essen haben. Wegen einem Corona-Ausbruch wurde in Cebu das erste Slum mit 9.000 Menschen vom Militär mit Panzern abgeriegelt. Genau in diese Not hinein möchte unser Missionar Manuel Stumpf und das Team von Christ for Asia International Hoffnung mit Essenspaketen und der friedensbringenden Botschaft Christi bringen. Lasst uns für sie beten und Gott um Weisheit für die Regierung bitten, die mit der Lage überfordert ist.

Gaetan Roy

Grüße von Markus, er freut sich auf ein Wiedersehen.

Markus Nickel

Keine öffentlichen Gottesdienste, keine Hauskreis und Treffen – auch eine Gelegenheit, den Glauben und die Beziehung zu Jesus neu zu durchdenken und zu erleben. Was sind deine Erfahrungen, hast du etwas neu verstanden oder entdeckt? Interessiert mich!! aclaus@jms-altensteig.de

Andreas Claus

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastorenteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.3) 14. April 2020

Liebe Geschwister,

mit Christus seid ihr begraben worden durch die Taufe; mit ihm seid ihr auch auferweckt durch den Glauben aus der Kraft Gottes, der ihn auferweckt hat von den Toten. (Kolosser 2,12)

Die Auferstehung geht weiter! Durch den Glauben! Seid ermutigt für euren Alltag in der Kraft der Auferstehung.

Herzliche Einladung zum kommenden JMS-Online-Gottesdienst am 19. April um 9:30 Uhr.

Empfehlen möchten wir euch die täglichen abwechslungsreichen Kurzandachten (Podcast). Weiterhin gibt es die Möglichkeit, persönliche Gebetsanliegen einzureichen, wir beten gern dafür: meingebetsanliegen@jms-altensteig.de

Auf der JMS-Homepage www.jms-altensteig.de findet ihr auf der Startseite bequem die Links zu den einzelnen Online-Angebote.

Einige Grüße und Infos aus der Pastorenrunde:

In mehr als 50 Popcorn-Kinderherzen und Familien wurde auf kreative Art und Weise die zentrale Osterbotschaft transportiert. Es ist mein Wunsch und mein Gebet, dass nicht nur die Popcornkinder sowie alle Personen in ihrem näheren und weiteren Umfeld von JESUS selbst berührt und verändert werden.

Andrea Knauß

Ich grüße euch mit dem Bibelwort aus 1. Samuel 25,6: „Ich wünsche dir alles Gute! Friede sei mit dir, mit deiner Familie und mit allem, was du besitzt.“

Lukas Schneider

An meinem Ruhetag habe ich einen Gebetsspaziergang gemacht und einfach mal mit Gott geredet – es war wunderbar. Ich möchte euch ermutigen, dass ihr die Zeit nutzt, um mehr mit Gott ins Gespräch zu kommen.

Daniel Mattes

Während einer Predigtserie in der Jugend entstand der Wunsch, das Evangelium kurz, nachvollziehbar und lebendig zu erklären. Daraus wurde schließlich ein Poetry Slam – ein selbstverfasster, dichterischer Text. Wer mag, kann sich das Ergebnis (ein kleines Jugendgeschenk an Jesus zu Ostern) gerne auf dem YouTube-Kanal und der Homepage unserer Jugend anschauen.

Jakob Lanket

Fortschritte am Haus Anker: Wir lassen uns nicht entmutigen und gestalten in verantwortlichem Abstand weiter in Zweierteams. In den letzten Wochen konnte eine schöne Grillstelle eingebaut werden und es wurde an der Bolderwand weitergearbeitet. Auch sind wir gerade dran, den Parkettboden im Ankersaal und Bistro zu erneuern.
Wir haben Vision und bleiben weiter dran. Auch das ist eine edle Form der Anbetung zu unserem König hin. Bei einer Lockerung der Kontaktsperre laden wir herzlich ein mitzuhelfen.

Markus Nickel

Tipp: Das Auferstehungskreuz aus unserem Ostergottesdienst hat nun einen Platz auf den Höhen um Beihingen gefunden – als Ort der stillen Einkehr. Frage: Was macht Jesu Tod so einzigartig? Darüber habe ich oft nachgedacht. Andere wurden mehr gequält und mussten länger leiden, das kann es also nicht sein. Schreib mir doch deine Gedanken an aclaus@jms-altensteig.de

Andreas Claus

Herzliche Einladung zu einer Online-Jüngerschaftsgruppe (auch für die Zeit nach Corona). Für Männer im Alter von 25 bis 50. Teilnehmerzahl begrenzt auf 8 Personen. Wir treffen uns wöchentlich mittwochs von 20 Uhr bis ca. 21 Uhr über eine Internetplattform (Skype oder Zoom). Impuls, Austausch, Gebet (mit Vorbereitungsmaterial über E-Mail). Bei Interesse und für weitere Infos melde dich bei:kfosshag@jms-altensteig.de

Klaus-Peter Foßhag

Dr. Sonja, unsere Ärztin in Ostafrika meldet, dass die Hilfsorganisation „Konvoi der Hoffnung“ ihr 500 Hilfsmitteln (Rollstühle, Krücken, Gehböcke usw.) schicken will. Deutschland zahlt 70% der Kosten über die Entwicklungshilfe. Großartig! Nun sind sie auf Unterstützung für € 10,- Portokosten pro Hilfsmittel angewiesen, die in den ländlichen Gegenden, wo Dr. Sonja arbeitet, unerschwinglich sind. Weitere Infos: http://files.jms-altensteig.de/ostafrika.pdf

Gaetan Roy

Liebe Geschwister, seid gesegnet und behütet!

Euer Pastorenteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.2) 7. April 2020

Liebe Geschwister,

eine Woche ist seit dem ersten Gemeinderundbrief vergangen, heute die zweite Ausgabe. Wie es euch wohl geht?! Wir vermissen die persönlichen Begegnungen!

Herzliche Einladung zu den kommenden JMS-Online-Gottesdiensten am Karfreitag und Ostersonntag, jeweils um 9:30 Uhr.

Links: www.jms-altensteig.de oder www.youtube.com/user/jmsaltensteigev

Oder bei youtube „JMS Altensteig“ eingeben.

Weiterhin ist die JMS-Homepage www.jms-altensteig.de die zentrale Anlaufstelle, dort findet ihr gleich auf der Startseite bequem die Links zu den einzelnen Online-Angeboten.

Wer die Gemeinde in der Phase ohne Live-Gottesdienste mit seinem Sonntags-Opfer bzw. einer Spende unterstützen will: Entweder direkt über die Homepage unter „Spenden“ oder eine Überweisung auf unser Spendenkonto vornehmen. Herzlichen Dank!

Angehängt ist das Predigtmanuskript vom 5.04.2020 (Lukas Schneider).

Herzliche Einladung an alle Beter zur Initiative „Deutschland betet gemeinsam. Am Mittwoch, den 8.4. von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr. Zusammen mit vielen Leitern aus allen christlichen Denominationen.

www.Deutschlandbetetgemeinsam.de

Jetzt einige Grüße und Infos aus der Pastorenrunde:

Habt Mut und seid gestärkt in eurem Vertrauen auf Gott. „Wir wollen unbeirrbar an der Hoffnung festhalten, zu der wir uns bekennen. Denn auf Gott ist Verlass; er hält, was er zugesagt hat.“ Hebräer 10,23

Lukas Schneider

Wir beten um Schutz für Rebekka Bodemer, die im Camp Moria auf Lesbos, Griechenland medizinische Dienste unter den Geflüchteten leistet. Möge der Herr das Camp ebenso schützen, denn ein Einkehr des Virus in diesen überfüllten und verengten Lebensräumen könnte angesichts der sehr begrenzten medizinischen Möglichkeiten ein Drama auslösen.

Gaetan Roy

Ich will hier mal von Herzen allen unseren ehrenamtlichen Technik-Mitarbeitern danken, die in dieser herausfordernden Zeit viel Kraft, Zeit, Ideen und Flexibilität investieren, um unsere Online-Gottesdienste möglich zu machen. Ihr seid einfach spitze. Was würden wir nur ohne euch tun.

Klaus-Peter Foßhag

Einige von uns sind von Kurzarbeit betroffen, das sind finanzielle Einbußen. Andere bangen um ihr Unternehmen, da die Einnahmen ausbleiben und sie fragen sich, wie es weitergeht. Wieder andere sind erkrankt. Nicht leicht, in dieser Zeit an den Glaubensverheißungen festzuhalten. Wir wollen uns gegenseitig ermutigen: Halte fest am Glauben!

Andreas Claus

Ob durch E-Mails, durch Telefonate oder auch in der persönlichen Begegnung ist mir in den vergangenen Wochen die Dankbarkeit von vielen unter uns so deutlich begegnet wie selten zuvor. Dankbarkeit ist ein Klebstoff für unsere Beziehungen. Dankbarkeit erinnert sich an einen guten Gott und schaut mit Hoffnung nach vorne. Und wenn wir in diesen Tagen unsere Anliegen zu Gott bringen dann lasst uns auch das mit Dankbarkeit zu Gott tun.

Harald Rauch

Update JMS-Brandschutz: Trotz der besonderen Lage sind die angestellten Baumitarbeiter (siehe angehängtes Foto) jeden Tag fleißig am Arbeiten. Zusätzlich gab es in den letzten Tagen wichtige Treffen mit den verschiedenen Fachplanern aus den Gewerken. Rauchabzüge, Türen und andere Materialen sind bestellt und werden in den nächsten Wochen geliefert. Wir bleiben also weiter dran, den gesetzten Zeitplan der Stadt umzusetzen. Bitte bleibt im Gebet, für Schutz, Gelingen, Gottes Führung.

Markus Nickel

Genau in dieser Woche – direkt vor Ostern – wollen wir Popcorn-Kinder in Altensteig sowie in der näheren Umgebung mit einer Popcorn-Osterüberraschungstüte beschenken. Es ist unser Wunsch und unser Gebet, dass Popcorn-Kinder sowie ihre Geschwister, Eltern, Großeltern, Freunde, Sorgeberechtigten erleben, dass das was an Ostern geschah, alles andere in den Schatten stellt: Jesus lebt! Auch für uns ist ewiges Leben möglich!

Andrea Knauß

Mir ist es wichtig, dass wir diese Zeit besonders für Gebet nutzen. Lasst uns für Familien (auch über JMS hinaus) beten, dass versöhnliche Gemeinschaft herrscht und sich die Herzen der Eltern ihren Kindern zuwenden und die der Kinder sich den Herzen der Eltern zuwenden (nach Maleachi 3,24).

Daniel Mattes

Wir fragen uns als junge Generation, was Gottes großer Wunsch & Wille gerade jetzt in unserer Zeit ist. Eine Antwort darauf haben wir in 1. Tim 2,4-6 gefunden. Es können gerne unsere gemeinsamen WOCHEN-POWER-VERSE sein – gerade in der bevorstehenden Passionszeit: „Er (Gott) will ja, dass ALLE Menschen GERETTET werden und die Wahrheit erkennen. Denn es gibt nur einen Gott und nur einen Vermittler zwischen Gott und den Menschen: Das ist JESUS CHRISTUS, der Mensch wurde und sich selbst als Lösegeld für alle ausgeliefert hat.“

Jakob Lanket

Familiennachrichten:

Am Dienstagabend, 31. März, ist unser Gemeindemitglied Kurt Gauß aus Egenhausen (geboren am 07.10.1946) in die himmlische Heimat voraus gegangen. Die Beerdigung fand aufgrund der aktuellen Beschränkungen nur in engstem Familienkreis am Samstag, 4. April, um 11 Uhr auf dem Friedhof in Egenhausen statt.

Wir wünschen seiner Frau Else und seinen Kindern – Jochen, Andreas und Stefanie mit ihren Familien – Gottes Trost und Seine Nähe.

Johannes 11,25 – Jesus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist. 

Liebe Geschwister, das war es für heute, wir „sehen“ uns in den Online-Gottesdiensten am Karfreitag und Ostersonntag.

Seid gesegnet und behütet!

Euer Pastorenteam


JMS-Gemeinderundbrief (Nr.1) 31. März 2020

Liebe Geschwister,

heute startet unser Gemeinderundbrief, den wir in dieser besonderen Zeit jede Woche versenden wollen. So können wir in Kontakt bleiben, ihr bekommt Infos und hört Lebenszeichen aus dem pastoralen Team.

Wir grüßen euch mit einem Wort aus Offb.1,6: „IHM, der uns zu Mitherrschern in seinem Reich und zu Priestern für seinen Gott und Vater gemacht hat, ihm gebührt die Ehre und die Macht für immer und ewig. Amen.“

Gut etabliert haben sich inzwischen unsere Online-Gottesdienste, ab jetzt auch vollständig mit Lobpreis, Gebet und Predigt. Es lohnt sich, dabei zu sein!

Der aktuelle Gottesdienst wird immer sonntags um 9:30 Uhr auf Youtube und unserer Homepage freigeschaltet.

Am Sonntag, den 5.4. können wir gemeinsam das Abendmahl feiern, ihr seid eingeladen, Brot und Wein zum JMS-Online-Gottesdienst (Predigt Lukas Schneider) bereitzuhalten.

Grundsätzlich ist die JMS-Homepage www.jms-altensteig.de die zentrale Anlaufstelle, dort findet ihr bequem alle Links zu den einzelnen Online-Angebote gleich auf der Startseite.

Jetzt einige Grüße und Infos aus der Pastorenrunde:

Seit Montag haben wir das „Hoffnungstelefon“ in Betrieb. Es ist für Menschen gedacht, die in dieser schwierigen Zeit eine Ermutigung oder einen Zuspruch benötigen, vielleicht auch Fragen zum Leben und zu Gott haben. Die Telefonnummer ist 07453-27575, ihr dürft sie gern weitergeben. Besetzt ist das „Hoffnungstelefon“ von 10:00 bis 22:00, immer Montag bis Freitag (außer an Feiertagen).

Markus Nickel

Aktuell nutzen wir die Chance, jede Woche eine kleine Anleitung auf die JMS-Homepage zu stellen, wie mit Kindern mit einfachen kreativen Möglichkeiten direkt in der Bibel gelesen oder gebetet werden kann.

Andrea Knauß

In den letzten Tagen sind mir viele, sonst oft unscheinbare Dinge aufgefallen, für die ich dankbar sein kann. Und auch in Zukunft wird es Grund zum Danken geben: „Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Harre auf Gott; denn ich werde ihm noch danken, dass er meines Angesichts Hilfe und mein Gott ist.“ Psalm 43,5

Lukas Schneider

Lasst uns für Sonja in Afrika beten, die wie andere Ausländer zum Ziel von Feindlichkeiten wird: „Ausländerin, Corona“, „Geht in euer Land zurück“. Möge sie weiterhin wohlauf bleiben und den Menschen im Land aus der Kraft ihrer Hoffnung in Jesus mit vollem Elan dienen.

Gaetan Roy

Ich möchte euch ermutigen, Zeit in euren Familien/Wohngemeinschaften mit Gott zu verbringen. Wenn ihr Kinder habt, nutzt doch gern auch das Online-Material auf der Homepage.

Daniel Mattes

Für Teens und Jugendliche haben wir einen nagelneuen YouTube-Kanal. Klick gerne mal rein: Jugend JMS Altensteig. Die Streams werden über unsere Jugend-Homepage angekündigt: jugend-jms.de.

Jakob Lanket

Ich will euch auf zwei Gebetsinitiativen hinweisen: Gebetsforum – auf unserer Homepage gibt es eine aktuelle Seite für Gebet: Infos, Gebetsanliegen, Gebetskette mit Gebetskalender. https://jms-altensteig.de/bereiche/gebetsforum/

Gebetstreffen über Skype – in diesen Wochen finden einige über die Online-Plattform Skype statt. Wer gerne dienstags beim Beter-Treffen, mittwochs beim Missionsgebetskreis oder beim Royal Rangers Gebet oder Israel-Gebet teilnehmen will, kann sich bei mir melden. Gerne sende ich dann die Zugangsinfos. kfosshag@jms-altensteig.de

Klaus-Peter Foßhag

„Mein Gebetsanliegen“ – ein Angebot gerade für die Zeit, in der wir uns nicht oft sehen können. Wenn du ein persönliches Gebetsanliegen, eine Not oder ein Problem hast, darfst du es gern an MeinGebetsanliegen@jms-altensteig.de senden. Deine E-Mail wird absolut vertraulich behandelt, wir werden im kleinen Pastorenkreis dafür beten. Wir freuen uns auch über spätere Rückmeldungen, wir sind sicher, dass der Herr handeln wird!

Andreas Claus

Für uns als Gemeinde ist es herausfordernd, in diesen Zeiten Beziehungen zu leben. Es ist gut, wenn wir miteinander in Verbindung bleiben – ein Telefonanruf, eine WhatsApp-Nachricht oder eine Postkarte (so wie früher) in der Osterzeit. Lasst uns kreative Wege finden, in diesen Zeiten Freundschaft und Beziehung auszudrücken. Besonders wünsche ich mir, dass du dich meldest, wenn du Gebet oder praktische Hilfe brauchst. Im Gemeindebüro 07453/275-50 oder auch auf meiner Durchwahl 07453/275-42.

Harald Rauch

Liebe Geschwister, das war es für heute, wir „sehen“ uns im Online-Gottesdienst.

Seid gesegnet und behütet!

Euer Pastorenteam


17.03.20

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freunde,

hier informieren wir über die aktuellen Handlungsleitlinien und Maßnahmen von JMS Altensteig für die nächsten Wochen.

Aufgrund der national angeordneten Einschränkungen – und der Anweisungen der Stadtverwaltung und des Landratsamtes im Kreis Calw – werden auch wir im Rahmen der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus vorsorglich alle geplanten öffentlichen Veranstaltungen bis auf Weiteres absagen.

Obwohl dies für uns ein harter Einschnitt unseres gewohnten Gemeindelebens ist, wollen wir unseren Beitrag gegen die zu schnelle Ausbreitung des Corona-Virus leisten, um gefährdete Personengruppen zu schützen, sowie unsere Kliniken und das Gesundheitswesen in unserer Region nicht zu überlasten.

Gleichzeitig werden wir mit neuen Angeboten unsere Gemeinde auch in dieser außergewöhnlichen Situation mit geistlichem Input versorgen und für unsere Kleingruppen und Beziehungen neue Wege der digitalen Kommunikation nutzen.

Hier die Fakten:

  1. Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen und Seminare statt.
  2. Keine Treffen in Kleingruppen (Hauskreise, Jüngerschaftsgruppen, Gebetsgruppen, men@work, Brassband, Popcorn, Rangers, Jugend, etc.). Die Leiter der entsprechenden Kleingruppen prüfen, ob und wie über Onlinedienste (z.B. Skype, Zoom, etc.) und Videokonferenzen Treffen und gemeinsames Gebet sinnvoll ist und ermöglicht werden kann. Der Einsegnungsunterricht findet über Livestream statt. Ebenso für den Jugendtreff wird es ein entsprechendes Angebot geben.
  3. Keine Baueinsätze an den Samstagen durch ehrenamtliche Mitarbeiter.
  4. Jeden Sonntagvormittag gibt es einen Online-Gottesdienst mit Lobpreis, Predigt, Zeugnissen, etc. auf der JMS-Homepage bzw. dem JMS-YouTube Kanal.
  5. Für Kinder wird wöchentlich auf der Homepage Material zur Verfügung gestellt: Geschichten, Bastelvorschläge, Videoclip, etc.
  6. Pastoren und Älteste kümmern sich um Senioren und Bedürftige per Telefon. An Senioren kann auch eine Predigt-CD verschickt werden, wenn gewünscht.
  7. Freiwillige können sich für Hilfsdienste (einkaufen etc.) im Gemeindebüro (07453-275-50) melden
  8. Eine Gebetsplattform mit aktuellen Anliegen, Gebetskalender und anderen Initiativen wird über JMS-Homepage koordiniert.
  9. Unsere Homepage wird in den nächsten Wochen als Informationsplattform eine wichtige Rolle spielen.
    Hinweis: Wenn ihr von Personen wisst, die kein Internetzugang haben oder im Internet nicht so aktiv sind, gebt bitte diese Infos weiter.

Uns ist es sehr wichtig, dass wir auch in diesen Zeiten weiterhin Gemeinde leben – digital, online, auch wenn wir uns nicht „face to face“  sehen. Uns ist es ein großes Anliegen, dass die Gemeinde  weiterhin gut versorgt ist.

Nutzt auch untereinander die Zeit, die wir gerade haben, um miteinander im Kontakt und in Gemeinschaft zu bleiben: Ein Telefonat mit Freunden und Familienangehörigen, eine liebe Karte an Alleinstehende, einen digitalen Gruß in den sozialen Netzwerken, ein Skypegespräch, gemeinsame Onlinegottesdienste und natürlich das Gebet füreinander. Lasst uns zusammenhalten und kreativ Gemeinschaft leben.

Wir sind intensiv im Gebet für und mit euch unterwegs!!!

Viele herzliche Grüße

eure JMS-Leitung

Unser Glaube wird nicht erschüttert. Als Kirche halten wir weiterhin an Gottes Verheißungen in Seinem Wort fest, dass „Wer im Schutz des Höchsten wohnt, im Schatten des Allmächtigen ruhen wird“ (Psalm 91).

„Macht euch um nichts Sorgen! Wendet euch vielmehr in jeder Lage mit Bitten und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott und bringt eure Anliegen vor ihn. Dann wird der Frieden Gottes, der weit über alles Verstehen hinausreicht, über euren Gedanken wachen und euch in eurem Innersten bewahren – euch, die ihr mit Jesus Christus verbunden seid.“ (Philipper 4,6-7)

Wenn wir diese Schritte im Glauben tun, vertrauen wir auf den Herrn, dass er uns und unsere Familien, unsere Kirche und unsere Nation beschützt und uns durch diese Zeit führt.

Vielen Dank. Wir halten zusammen …

Ältere Infos:


12.03.2020/12 Uhr

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freunde,

gerne informieren wir euch, wie wir aufgrund der momentanen Situation betreffend des Corona-Virus, mit dem kommenden Gottesdienst am Sonntag (15.3.) umgehen werden. In Abstimmung mit der Stadtverwaltung wurden wir erneut dringend gebeten, alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen abzusagen. So haben wir uns entschieden, unseren Gottesdienst am kommenden Sonntag (15. März) doch ausfallen zu lassen.

Auch die Konferenz mit Ingolf Ellssel wird nicht stattfinden!

Diese Entscheidung ist ratsam, umsichtig und gesellschaftlich verantwortlich. Als Leitung sind wir der festen Überzeugung, dass wir alles tun müssen, um unsere Gemeinde und Besucher zu schützen.

Für kommenden Sonntag 15.03. werden wir ab 9:30 Uhr eine Online-Predigt auf unserer Homepage zur Verfügung stellen. Ihr könnt also auf diesem Wege Gottes Wort hören.
www.jms-altensteig.de oder www.youtube.com/user/jmsaltensteigev/

Wir empfehlen unseren Mitgliedern und Freunden, sich in ihren Familien oder im Hauskreis oder mit Freunden zu treffen – oder mal die Nachbarn einladen. Frühstückt miteinander, betet und singt, ermutigt euch gegenseitig, hört euch die Online-Predigt an und freut euch an Jesus und an dem Leben, das er euch geschenkt hat.

Wir als Leiterschaft machen uns zeitnah Gedanken, wie wir für die kommenden Wochen alternative Gottesdienste anbieten können.

Über die JMS- Homepage – und für Mitglieder per E-Mail – informieren wir euch entsprechend.

Wer die Gemeinde in dieser Phase mit seinem Sonntags-Opfer bzw. einer Spende unterstützen will, kann dies auch direkt über die Homepage www.jms-altensteig.de/spenden/ unter „Allgemeine Spenden“ tun oder eine Überweisung auf unser Spendenkonto vornehmen. Herzlichen Dank.

Alle Kleingruppen können stattfinden (Royal Rangers, Hauskreise, Jugendtreffen, etc.).

Für alle Veranstaltungen und Kleingruppen gelten folgende Hinweise:


Wir raten, auf Händeschütteln und Umarmungen zu verzichten.


Hände regelmäßig mit Seife waschen.


Menschen mit Erkältungssymptomen bitten wir, zuhause zu bleiben.
Ebenso Personen, die sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben bzw. mit Menschen in Kontakt waren, die aus so einem Gebiet kamen.

Indem wir diese Schritte im Glauben gehen, vertrauen wir auf den Herrn, dass er uns und unsere Familien, unsere Kirche und unsere Nation beschützt und uns durch diese Zeit führt.

Herzlichst
Eure Gemeindeleitung (Pastorales Team, Ältesten, Vorstand)


Holy Spirit Night verschoben | Gottesdienst am 8. März abgesagt

06.03.20/16 Uhr

Als Leitung haben wir in Abstimmung mit der Stadtverwaltung darüber beraten, wie wir in der momentanen Situation betreffend dem Corona-Virus umgehen. Aufgrund eines aktuellen Corona-Falls im Landkreis Calw empfiehlt das Landratsamt Calw dringend, dass Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen abgesagt werden. So haben wir uns entschieden, die Holy Spirit Night zu verschieben und unseren Gottesdienst am kommenden Sonntag, 8. März ausfallen zu lassen.

Dies ist keine leichte Entscheidung für uns – ihr wisst, dass wir es lieben, als Christen zusammenzukommen, um unseren Herrn und Gott anzubeten und auf Sein Wort zu hören. Aber unser gemeinsamer Gottesdienst und eine Holy Spirit Night sind keine kleinen Veranstaltungen. Es ist ratsam, umsichtig und sozial verantwortlich zu sein. Als Leitung sind wir der festen Überzeugung, dass wir alles tun müssen, um unsere Gemeinde und Besucher zu schützen.

Für kommenden Sonntag (8.3.) werden wir ab 10 Uhr die geplante Predigt unseres Gastsprechers Stefan Lepp online auf unserer Homepage zur Verfügung stellen. Ihr könnt also auf diesem Wege dennoch Gottes Wort hören.

Wir empfehlen, dass sich unsere Mitglieder und Freunde am Sonntag in ihren Familien oder im Hauskreis oder mit Freunden treffen – oder mal die Nachbarn einladen. Frühstückt miteinander, betet und singt, ermutigt euch gegenseitig, hört euch die Online-Predigt an und freut euch an Jesus und an dem Leben, das er euch geschenkt hat.

Natürlich freuen wir uns, wenn sich die Situation stabilisiert und wir uns bald wieder gemeinsam zum Gottesdienst treffen können. In der Zwischenzeit beobachten wir die Situation genau und werden über unsere Homepage die nächsten Entwicklungen und Möglichkeiten informieren.

Unser Glaube wird nicht erschüttert. Als Kirche halten wir weiterhin an Gottes Verheißungen in Seinem Wort fest, dass „Wer im Schutz des Höchsten wohnt, im Schatten des Allmächtigen ruhen wird“ (Psalm 91).

„Macht euch um nichts Sorgen! Wendet euch vielmehr in jeder Lage mit Bitten und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott und bringt eure Anliegen vor ihn. Dann wird der Frieden Gottes, der weit über alles Verstehen hinausreicht, über euren Gedanken wachen und euch in eurem Innersten bewahren – euch, die ihr mit Jesus Christus verbunden seid.“ (Philipper 4,6-7)

Wenn wir diesen Schritt im Glauben tun, vertrauen wir auf den Herrn, dass er uns und unsere Familien, unsere Kirche und unsere Nation beschützt und uns durch diese Zeit führt.

Vielen Dank. Wir sehen uns …

Kontakt

Weitere Fragen?
Dann melde dich doch in unserem Gemeindebüro:
07453 275-50 oder gemeinde@jms-altensteig.de

Wer die Gemeinde in dieser Phase mit seinem Sonntags-Opfer bzw. einer Spende unterstützen will:

>>> entweder direkt über die Homepage www.jms-altensteig.de/spenden/ unter „Allgemeine Spenden“

>>> oder eine Überweisung auf unser Spendenkonto (Infos klick) vornehmen. Herzlichen Dank.

Der Gottesdienst wird einem notwendigen und ausgehängten Infektionsschutzplan folgen, der im Wesentlichen beinhaltet:

  • Begrenzte Teilnehmerzahl, bedingt durch Sitzabstand 1,5m
  • Menschen aus einem Haushalt dürfen zusammensitzen
  • Händedesinfektion am Eingang
  • Abstandsregeln beim Ein- und Ausgang
  • Masken mitbringen und tragen wird empfohlen
  • Mitsummen oder leises Mitsingen beim Lobpreis (kein lautes Singen)
  • Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus – namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen – aufweisen, dürfen an Gottesdiensten und Veranstaltungen leider nicht teilnehmen.

Ideen zur persönlichen Umsetzung

Nachbarschaftshilfe: Hier eine Vorlage zum Download. Ausdrucken, ausfüllen, dem hilfsbedürftigen Nachbarn in den Briefkasten stecken und warten, ob Hilfe anfragt wird.

Nähanleitung für einen Mund-Nasen-Schutz – Download

Dank an Mitarbeiter in Supermärkten, Arztpraxen, Müllabfuhr, etc.: Rose mit einem Bibelwort, Wertschätzungs-Karte, Kleine Pralinenschachtel mit Ermutigungsvers, …. – einfach verschenken, keine großen Worte, einfach nur Danke sagen.

Mein Gebetsanliegen

Liebe Geschwister,

ein Angebot gerade für die Zeit, in der wir uns nicht oft sehen können: Wenn ihr ein persönliches Gebetsanliegen, eine Not oder Problem habt, dürft ihr das gern an MeinGebetsanliegen@jms-altensteig.de senden. Eure E-Mail wird absolut vertraulich behandelt, wir werden im kleinen Pastorenkreis in unseren Treffen dafür beten. Wir freuen uns dann auch über Rückmeldungen, wir sind sicher, dass der Herr Gebete hört und handeln wird.